Markus Lemp

Goldene Konfirmation

IMG_6557<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-reichenbach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>88</div><div class='bid' style='display:none;'>495</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Am Palmsonntag fand in der Kirche Reichenbach die Goldene Konfirmation mit 30 Jubilarinnen und Jubilaren statt!
Was in Deutschland recht verbreitet ist, fasst nun auch im Kanton Bern langsam Fuss: die goldene Konfirmation. Es ist eine gottesdienstliche Feier, 50 Jahre nach der Konfirmation.

Der Kirchgemeinderat und das Pfarrteam in Reichenbach haben auch dieses Jahr wieder zur goldenen Konfirmation eingeladen. Sie bot Gelegenheit zum Innehalten und Zurückblicken auf die vergangene Zeit. Manches hat sich verändert, in der Welt und im persönlichen Leben der einzelnen Jubilarinnen und Jubilare. Durch Höhen und Tiefen des Lebens sind sie gegangen, haben Erfahrungen gemacht und sich gewandelt. Viele von ihnen stehen jetzt an der Schwelle vom Erwerbsleben in die Pension.

Im festlichen Gottesdienst mit einer Taufe konnten die ehemaligen Konfirmanden und die vielen Gottesdienstteilnehmer Kraft und Mut schöpfen für die kommende Zeit und um Gottes Segen bitten. Die Musiker Christine Amstutz, Orgel, Kurt Barben, Euphonium und Rahel Bettschen, Gesang begleiteten die würdige Feier. Christine Bhend, Kirchgemeindepräsidentin und der ehemalige Pfarrer Thomas Lindt richteten ein Grusswort an die Jubilarinnen und Jubilare. Beim anschliessenden Apéro im Kirchgemeindehaus bot sich die Gelegenheit zum Austauschen und Begegnen.

Eingeladen waren alle, welche 1968 in Reichenbach konfirmiert wurden oder jetzt in Reichenbach wohnen und anderswo 1968 konfirmiert wurden.
Bereitgestellt: 26.03.2018     Besuche: 3 heute, 77 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch