Markus Lemp

Mützen, Halstücher, Socken und mehr...

IMG_0426<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-reichenbach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>104</div><div class='bid' style='display:none;'>780</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Austellung der Lismerfroue
147 Paar Socken, 30 Halstücher und Schals, 88 Pullover und Jäckli, 67 Decken, 157 Mützen und Stirnbänder und viele Bébé-Sachen wie zum Beispiel 103 Paar Finkli und Söckli sowie 73 Pulloverli, 50 Käppli und 4 Paar Handschuhe waren an der Ausstellung der Lismerfroue der Kirchgemeinde Reichenbach am 2. April im Kirchgemeindehaus zu bestaunen.

Eine Pracht an Farben und Formen und Mustern! Mit unermüdlichem Fleiss wurden diese wärmenden Stricksachen über die letzten Monate hinweg in vielen Reichenbacher und Scharnachtaler Stuben gestrickt. Die Kinderkleider werden an die Hilfswerke Mukiba-Sudan, Metro Ministries und an die Heilsarmee für den Sudan weitergleitet.

Die restlichen Stricksachen werden je zur Hälfte an Bedürftige in Kasachstan (HILKA) und in der Ukraine (Verein Bär und Leu) abgegeben.

Ein herzliches Dankeschön allen Lismerfroue für die Zeit, die Handarbeit und Wärme, die sie notleidenden Menschen durch ihr Engagement geschenkt haben.
Bereitgestellt: 09.05.2019     Besuche: 17 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch